Sicherheit und Ordnung

Die Mitarbeitenden der neun Abteilungen im Bereich 3 der Stadt Worms bearbeiten die vielfältigen Aufgaben der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Die Tätigkeiten umfassen folgende Aufgabenfelder

  • Allgemeine Ordnung
  • Standesamt
  • Bürgerservice mit Pass- und Melderecht
  • Ausländerwesen
  • Umweltschutz und Landwirtschaft
  • Straßenverkehr
  • Brand- und Katastrophenschutz
  • Gewerbe- und Gaststätten
  • Markt- und Messewesen

Leistungen

Die Stadt Worms ist zuständig für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereiches 3 kümmern sich vornehmlich um die Einhaltung der allgemeinen ordnungsrechtlichen Bestimmungen.

Ziele

Die Feuerwehr löscht Brände und leistet technische Hilfe im Katastrophenfall, wie zum Beispiel bei Hochwasser, Sturmschäden oder Bombenfunden. Im Jahr 2014 hatte die Feuerwehr Worms insgesamt 957 Einsätze. Menschen- und Tierrettung sowie Brandschutzmaßnahmen der Feuerwehr sind zumeist unentgeltlich. Technische Hilfeleistungen werden nach Aufwand berechnet.

Mit der Überwachung des ruhenden Verkehrs, der Radarüberwachung sowie mit verkehrsführenden Maßnahmen soll die Sicherheit und der störungsfreie Fluss des öffentlichen Verkehrs in Worms gewährleistet werden. Im Rahmen des Umwelt- und Naturschutzes setzt der Bereich auch das Klimaschutzkonzept der Stadt Worms um. Für eine ordnungsgemäße Führung des Registers des Personenstandes sorgt das Standesamt.

Im Jahr 2014 wurden beurkundet:

  •   316 Eheschließungen,
  • 1.710 Geburten,
  • 1.101 Sterbefälle,
  •       5 Lebenspartnerschaften.

Feuerwehraktionstag 2008

Bild: Feuerwehraktionstag 2008

Aufwendungen und Erträge

  • Ordnung3.008.900

    € Ertrag

  • 5.624.200

    € Aufwand

  • Standesamt212.400

    € Ertrag

  • 668.400

    € Aufwand

  • Umwelt69.000

    € Ertrag

  • 1.023.600

    € Aufwand

  • Straßenverkehr380.000

    € Ertrag

  • 540.100

    € Aufwand

  • Brand-, Kata­stro­phenschutz243.300

    € Ertrag

  • 4.790.500

    € Aufwand

Abbildung: Ertrag und Aufwand städtischer Leistungen in 2015

Die Stadt Worms erhält Gelder vom Land, Gebühren von Bürgern und Kostenerstattungen von anderen Kommunen. Die Aufwendungen übersteigen jedoch die Erträge. Der Fehlbetrag wird von der Stadt gedeckt.